Erweiterte Gemeindeleitung der Evangelischen Freikirche Ecclesia Lübeck

Bereichsleiter und Vorstand

Vorstand
1. Vorsitzender
Ältester: Pastor Sebastian Kressin
2. Vorsitzender
Ältester: Heinz Egleder
Finanzen
Kassierer: Klaus Kolberg

Weitere Älteste mit Beratungsfunktion aus der Schwestergemeinde FCG Lübeck:
Andreas Petersen, Mirko Zuther, Sven Tonak.

Kontakt
Pastor: Sebastian Kressin
kressin(at)ecclesia-luebeck.de
Telefon: +49(0) 451 44464

Die Evangelische Freikirche Ecclesia Lübeck ist eine Ortsgemeinde des Verbandes „Gemeinde der Christen ECCLESIA“ e.V. Solingen und Mitglied im Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden BFP (KdöR).
Zur Ecclesia Verbands Homepage | Zur BFP – Homepage


Verständnis

Wir sehen uns als Teil der weltweiten Gemeinde Jesu, die aus vielen Christen in den verschiedenen Kirchen und Gemeinschaften besteht. Wir pflegen die Kontakte zu anderen Christen in unserer Stadt und beteiligen uns an der Evangelischen Allianz Lübeck.

Unser Gemeindeverständnis spiegelt sich in unserem Namen „Evangelische Freikirche Ecclesia, Lübeck“ wider:

Evangelisch, weil das Evangelium von Jesus Christus das Zentrum unseres Glaubens und Lebens ist. Die Bibel ist Maßstab für unser persönliches Leben und für unsere Gemeinde. Im Alten und Neuen Testament erkennen wir den Willen Gottes.

Freikirche, weil wir glauben, dass bei Gott nur eine freie, persönliche Entscheidung zählt. Wer Glied unserer Gemeinde wird, weiß sich von Gott gerufen. Er hat eine persönliche Beziehung zu Jesus Christus und dokumentiert dies nach einiger Zeit durch eine bewusste Glaubenstaufe.

Unsere Gemeinde nennt sich Ecclesia; dies ist im Neuen Testament die Bezeichnung für Gemeinde – Menschen, die sich bewusst zur Nachfolge Jesu herausrufen ließen (griech.: Ekklesia von ek kaleion/ herausrufen).

Lübeck, weil es uns als Ortsgemeinde in der Hansestadt gibt. In ca. 50 deutschen Orten sind weitere Ecclesia-Gemeinden.

Zusammen mit anderen Kirchen und Gemeinden in Lübeck suchen wir „ der Stadt Bestes“ (Jeremia 29, 7). Den Menschen unserer Stadt wollen wir das Beste weitersagen: Das Evangelium von Jesus Christus.